Brandschutztür T30

Brandschutztür t30 – Sicherheit vom Fachmann

Brandschutz ist ein bedeutsames Thema, nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern vor allem auch im öffentlichen Raum wie Behörden oder Bürogebäuden. Aus diesem Grund bieten wir Privatleuten sowie Unternehmern an eine Brandschutztür t30 zu installieren, sodass alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden. Die Abkürzung t30 steht bei der Brandschutztür t30 dafür, dass im Falle eines Feuers dieses etwa 30 Minuten benötigen würde, um die Tür zu durchdringen – genug Zeit also, um vor den alles vernichtenden Flammen zu fliehen. 


Haben Sie Interesse an einer individuellen Beratung, oder einem Angebot?


Die Vorteile im Überblick:

  • Brandschutztür t30 nach gesetzlichen Vorgaben für öffentliche Einrichtungen und Privathaushalte
  • Beratung rund um das Thema Brandschutz
  • Unverbindliche Beratung auch zum Thema Schallschutz für Türen

Feuerschutztür t30 nach gesetzlicher Norm für Ihren Wohnbereich

Eine Feuerschutztür t30 muss den gesetzlichen Vorschriften entsprechen, um diese Bezeichnung zu verdienen. Das hat einen einfachen Grund. Im Falle eines Brandes muss die Tür soweit feuerresistent sein, um die Flammen für eine bestimmte Zeit abhalte zu können. Ist dies nicht der Fall, so kann ein Backdraft entstehen, bei dem Sauerstoff an den Feuerherd gelangt und dadurch eine Art Rückstoß durch den Druck der Flammen entstehen kann. Eine abgesicherte und dichte Feuerschutztür t 30 verhindert hingegen das Eintreten der Flammen und unterbindet das weitere Ausbreiten des Feuerherdes. Bei Fragen rund um das Thema Brandschutz und Feuerschutztüren, stehen wir Ihnen gerne beratend und unterstützend zur Seite – von der Planung bis hin zur Umsetzung und Installation der Tür. Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail, über das Kontaktformular oder persönlich vor Ort. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Schallschutz für Ihre Türen – innen angebracht dringt kein Laut nach außen

Schallschutz-Türen finden bei einer Wohnungseingangstür den häufigsten Einsatz. Das macht auch Sinn- aber auch innerhalb der Wohnung gibt es Bereiche, in denen störende Geräusche unerwünscht sind. Zum Beispiel im Schlafzimmer. Rund 10 % aller Beschäftigten in Deutschland arbeiten Nachts. Um tagsüber ungestört schlafen zu können, ist eine gute Schalldämmung im Schlafzimmer unabdingbar. Ähnliches gilt für das Kinderzimmer oder das mittlerwiele immer häufiger genutze Home Office.

Gerne beraten wir sie welche Tür für Sie Sinn macht.